90 WSV’ler lehren und lernen im Pitztal

23. Oktober 2017

AUSBILDUNG

 

FAHRTEN

 

JUGEND

 

SKI ALPIN

 

Die Skisaison 2017/18 ist im WSV Hofheim eröffnet. Unter dem Titel Sport- und Ausbildungswoche kamen nacheinander 90 Schneesportler im Pitztal zu vier unterschiedlichen Angeboten zusammen.
Es begann mit der alljährlichen Fortbildung unseres Skilehrteams, ergänzt um eine kleine Gruppe Skifahrer, die nicht bis zu den Weihnachtsferien warten möchten, um die ersten Kurven in den Schnee zu ziehen. Wie in den vergangenen Jahren gab es auch diesmal unglaublich gute Bedingungen am Pitztaler Gletscher: blauer Himmel, staubender Pulverschnee, leere Pisten, lange Tage (und Nächte…), milde Temperaturen sowie engagierte Teilnehmer und Ausbilder. Für die Fortbildung waren diesmal Carola Hujo und Marc Bellmann vom hessischen Landeslehrteam zuständig. Die „Saison-Eröffner“ holten sich ihre skitechnischen Tipps von Frank Piatkowski.
Im Anschluss kamen zwei gleich große Gruppen zu einer gemeinsamen Woche zusammen. 30 WSV-Kinder und Erwachsene teilten sich das Haus mit ebenso vielen Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren, die sich von vier Ausbildern auf die aktive Mitarbeit bei zukünftigen WSV-Fahrten vorbereiten ließen: als Skilehrer, Betreuer, Fahrtenleiter, Helfer, Koch und was sonst noch so alles auf Skifahrten zu regeln ist. In all diese Bereiche konnte der neue Jahrgang der „Mountainguides“ hineinschnuppern und dabei Stärken und Vorlieben entdecken. Für die ersten Praxisversuche stand die Eltern-Kinder-Gruppe wie immer gerne zur Verfügung. Sieben Teilnehmer absolvierten am Ende der Woche den vorgeschalteten Praxislehrgang zur DSV-Grundstufe unter der Leitung von Carola Hujo. Mit ihnen steht hoffentlich bald eine neue Generation für das WSV-Skilehrteam bereit. Die Skilehrer der Kindergruppe trainierten abwechselnd bereits für die nächste Ausbildungs-Stufe, den DSV-Instructor.
Mit dem Köflerhof hat der WSV ein perfektes Quartier für die Sport- und Ausbildungswoche gefunden. Die große Gruppenküche ist hervorragend ausgestattet und war diesmal besetzt mit Nicolas Engel, Basti Glibic und zahllosen Helfern aus den Gruppen. Zwei getrennte Aufenthaltsräume ermöglichen separate Aktivitäten der Teilgruppen, bieten aber auch genug Platz für Gemeinsames – so wie es die Idee dieser Veranstaltung ist.

Ansprechpartner

Martin van Wickeren

Kommunikation


Zeil 11
65719 Hofheim
Telefon 06192-9223530

kommunikation@wsv-hofheim.de